Deine Haare brauchen oft weniger als gedacht. Denn nicht selten ist mehr Pflege/Produkt auch mehr Probleme mit den Haaren. Doch zum Glück gibt es viele gesunde Alternativen, die man getrost als No-Poo Anwender mit gutem gewissen anwenden kann.

Die Apfelessig-Spülung

Die wohl bekannteste und meist genutzte Pflege für die Haare ist die Apfelessig-Spülung. Sie ist ein Naturprodukt, die Deinen Haaren Glanz und Geschmeidigkeit verleiht. Außerdem wirkt die Säure antibakterielle, wodurch die Poren gereinigt werden. Viele Haarprobleme können günstig und natürlich behandelt werden. Erfahren in diesem Artikel alles wissenswerte zum Apfelessig und zu der eigenen
Herstellung.

Die Spülung aus Zitronensaft

Eine schnelle, gesunde und umweltfreundliche Haarspülung bekommst Du mit reiner Zitronensäure. Sie ist, wie der Apfelessig, eine saure Rinse und sorgt dafür, dass sich die Haarstruktur glättet und das Fett auf der Kopfhaut entfernt wird. Deine Haare bekommen einen gesunden Glanz und noch mehr erfährst Du in diesem Artikel.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Für weitere Informationen & zur Deaktivierung lies bitte die Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen